Wohnraumerweiterung in Weinstadt

Dieser Flachdachwintergarten schließt an die Doppelhaushälfte einer jungen Familie an  und bringt den Wohnkomfort der Immobilie auf ein ganz neues Niveau. Aus einer eher düsternen kleineren Wohnzimmer ist ein topschicker Entspannungsbereich entstanden.

Die  große Herausforderung war hier der extrem komplizierte Dachanschluss den ihr in Bild 6 erahnen könnt. Denn die Schwierigkeit war nicht wie sonst üblich das vorhandene Geländer zu demontieren und an die Bodenplatte des Balkones anzuschließen, sondern auf Wunsch des Kunden das Geländer in die Flachdachkonstruktion zu intergieren. Eine besonders knifflige Sache zum Abdichten. Die Front besteht aus einer gr0ßen 5m breiten Schiebeanlage. Zur Straße hin haben wir klassische Kunsttofffenster verbaut. Zum Nachbarn haben wir eine sehr schlanke Brandschutzwand gebaut.

Den Innenausbau hat der Kunde selber vorgenommen, großes Kompliment an der Stelle sieht super aus!